Fotoarbeiten

Videoarbeiten

Ausstellungen

Objekte

Aus Stoff nähe ich Skulpturen, in die ich Alltagsgegenstände wie z.B. Glasflaschen oder Metallgeschirr einbaue. Meine Arbeiten können pflanzlich oder tierisch, technisch aber auch beseelt, humorvoll oder bedrohlich erscheinen. Seit 2018 nähe ich Kostüme, die ich mit meinen Objekten für Performances und Videos einsetze. 2019 und 2020 habe ich mich mit Aquarellmalerei beschäftigt. Mich reizt daran, die Stofflichkeit meiner Skulpturen malerisch darzustellen.


In meiner Arbeit schaue ich aus ungewöhnlichen Blickwinkeln auf unsere Realität. Ich arbeite mit Dimensionenverschiebungen, wie bei der Arbeit "Zapfanlage": Durch die monumentale Größe und die Materialtransformierung schreibe ich dem Kneipeninventar ein neues Narrativ zu. Mir ist das bewusste Wahrnehmen unserer Umwelt wichtig, neue Qualitäten im Althergebrachten zu entdecken und diese den Rezipierenden zu vermitteln. Die Kombination aus Skulptur, Malerei und Performance bietet eine vielschichtige Wahrnehmungsmöglichkeit an.

Julia Arztmann, September 2022

Impressum | Datenschutz

© Julia Arztmann

Julia Arztmann

Home Vita Portfolio Kontakt